Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2015 angezeigt.

Weste und Schultertuch 'Wolken'

Hallo =) da bin ich wieder mal =)
Heute ging's für meinen Sohn in die Schiwoche - das hat Packen bedeutet, die Schi neu einstellen lassen usw... Dafür hab ich jetzt eine Woche Urlaub! Ich seh mich schon an endlosen Seriennachmittagen (momentan schau ich mir die alten Dallas-Folgen an, da gibts unglaubliche 14 Staffeln davon!), und natürlich darf da die Häkelnadel nicht fehlen! Ich bin grad bei einem langen Shirt aus dünnem Häkelgarn, in dunkelgrau im einfachen Filethäkelmuster, und oben häkel ich einige Silberperlen dran!
Und hier kommen die Bilder meiner letzten Weste:

Ist eigentlich auch im Filethäkelmuster, Doppelstäbchen und dazwischen 3 Luftmaschen, mit Häkelnadel Nr. 12. War ruckzuck fertig mit der megadicken Wolle! Die gab's vor kurzem bei Lidl, und auch gar nicht teuer, 4.- für eine 4er-Packung. Und eine solche Packung hab ich für die Weste dann auch verbraucht. Ganz toll ist der Knopf, den hab ich mal bei eBay mitbestellt, als ich schöne Knöpfe für eine Weste brauchte - g…

HÖRBUCH Diana Gabaldon - Highland-Saga

Bei diesen Hörbüchern weiß ich nicht genau, ob sie mir gefallen oder nicht *g*
Die Bände 1-7 sind im Hörbuch ziemlich gekürzt, was wohl ein dickes Minus ausmacht. Trotzdem wollte ich nach jedem Band wissen, wie es weitergeht! Momentan höre ich gerade den 8. Band, von dem es endlich eine ungekürzte Fassung gibt! Ganz toll finde ich es, dass die deutsche Synchronstimme von Julia Roberts alle Teile liest - sie hat einfach eine super Stimme!
Die verheiratete Krankenschwester Claire Randall lebt zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs. Während eines Urlaubs in Schottland betritt sie einen magischen Steinkreis, der sie in der Zeit zurückkatapultiert.
Um im Jahr 1743 in den wilden schottischen Highlands zu überleben, heiratet sie widerwillig den jungen Aufständischen Jamie Fraser – und verliebt sich in ihn.
Dennoch sucht Claire nach einem Weg, wie sie wieder in ihr ursprüngliches Leben zurückgelangen kann. Aber je mehr Zeit vergeht, desto unsicherer wird sich die junge Frau – wohin gehört sie wirklich?

Es …

breiter, rosa Schal

Guten Morgen, ihr Lieben ;-)
Seit ich in der Früh jetzt nicht mehr aufstehen muss, weil ich ja nur ein paar mal die Woche abends arbeite, hab ich mich ganz schnell wieder dran gewöhnt, lange aufzubleiben (und meistens zu häkeln - ihr wisst schon: nur noch eine Reihe, dann geh ich ins Bett *gg*) und dann natürlich bis Mittag auszuschlafen, nachdem mein Kleiner in die Schule gegangen ist!

Heute möchte ich euch meinen breiten Schal in Rosatönen zeigen:
Diese Variante, den Schal mit einem breiten schwarzen Gürtel zu tragen, hat mir so gut gefallen, dass ich auch so einen wollte, aber irgendwie gefällt mir das dann doch nicht so gut: Von vorne gehts, aber von hinten schaut das irgendwie komisch aus *g*

Das Muster hätte ich zwar schon mal gepostet, weil der Schal beim ersten Versuch eine Babydecke geworden ist, aber hier nochmal:

Einen netten Abschluss wollte ich auch, da hab ich mir dieses Muster ausgesucht:
Ein bisschen kürzer hab ich die Bommel gemacht, ich glaub, es waren 6 Luftmaschen statt 8…

Tunika

Momentan ist es etwas stressig - die Schularbeitenzeit vorm Semesterzeugnis ist gerade, das bedeutet, mit dem Kindilein lernen und ihn zur Nachhilfe bringen...
Dann ist meine Oma ganz plötzlich ins Krankenhaus gekommen :-( Sie ist zwar schon 84, war aber immer fit wie ein Turnschuh! Bis sie vor einigen Tagen wegen einem Magendurchbruch auf einmal operiert werden musste - fast war's schon zu spät, aber sie hat's gerade noch mal geschafft, und da besuchen wir sie jetzt natürlich so oft wie's geht auf der Intensivstation!
Und seit Dezember hab ich einen neuen Job: in einem kleinen Kino, das auch nicht alles spielt, sondern nur ausgewählte Filme, verkaufe ich die Karten und Sachen vom Buffet. Nächstes Mal krieg ich dann die Einweisung ins Filmvorführen! Ist zwar nur geringfügig, aber der Job ist wirklich toll =) ! Besonders die Arbeitszeit am Abend ist genau nach meinem Geschmack!

Trotzdem hab ich's heute geschafft, zwischendurch schnell mal ein paar Fotos zu machen bzw. mache…

gelbes Sommerkleid

Halli hallo =)
Nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder - gehäkelt habe ich sehr fleißig in letzter Zeit, nur zu faul zum Fotografieren war ich *g* ! Heute hab ich mich mal dazu aufgerafft, aber nach den ersten Fotos war dann der Akku leer - also heute nur Bilder meines Sommerkleidchens! Grad gar nicht passend, mit Winterblässe und gefroren hab ich sehr beim Anprobieren, aber das war ein richtiges UFO - ich hatte einfach keine Lust, daran weiterzuhäkeln...


Und wenn das Wetter so warm bleibt mit zeitweise 18 Grad im Jänner, wer weiß, dann kann ich es in einem Monat vielleicht schon tragen *hihi*

Ich wollte mal ein Kleid mit vielen verschiedenen Mustern machen, und angefangen hab ich mit dem Oberteil: So in etwa hab ich es gemacht, angefangen mit einem Kreis, an dem ich dann weitergehäkelt habe, passgenau zu einem BH, den ich zuerst annähen wollte, aber nachdem ich mit Nadel und Faden irgendwie auf Kriegsfuß stehe, hab ich das bleiben lassen und werde ihn einfach so drunter anziehen *…

Decke und Polster 'Polnischer Stern'

Tadaa! Sie ist fertig, die Decke aus Polnischen Sternen =) Sie ist wirklich ganz dick und warm, richtig zum Reinkuscheln!




Die Decke hab ich in zwei verschiedenen Farbkombinationen gemacht: zuerst mit mehr weiß, dann oben und unten einen Teil mit mehr schwarz.

Dann wollte ich auch noch ausprobieren, wie es mit Rosa ausschaut und hab darum noch einen Polster dazu gemacht:
Am schönsten wird es, wenn man jede 2. Reihe in weiß macht, da wirkt das Muster einfach am besten!
Dieses Muster verschlingt echt eine Menge Wolle! Die Decke ist ca. 2,5 kg schwer geworden, gehäkelt hab ich mit Häkelnadel Nr. 5. Groß geworden ist sie ca. 220x140 cm.
So toll das Muster auch zu machen ist, jetzt hab ich erst mal genug davon *g* Und auch das Verschlingen hat hier wirklich lange gedauert - mein erster Polster war ruckzuck fertig, aber an der Decke hab ich einen ganzen Nachmittag alleine dafür gebraucht - ganz davon zu schweigen, dass nachher mein ganzer Rücken total verspannt war! Als Belohnung werd ich mir wohl de…

Vorhang 'Fenster'

Jetzt bin ich mit dem zweiten Vorhang doch noch früher als erwartet fertig geworden:



Hier die Vorlage:
Ich hab den Vorhang allerdings im kleinen Muster, mit nur einer Luftmasche, gemacht, weil er sonst zu groß geworden wäre. Oben habe ich auch einen Teil des Musters weglassen müssen. Schade, die Weintrauben wären sehr schön gewesen!

Rückblick auf 2014

Als ich mir einen neuen Ordner fürs neue Jahr erstellt habe, wo ich immer meine Fotos abspeichere, hab ich mir so angesehen, was ich alles letztes Jahr gemacht habe und hab Collagen davon gemacht:


Das sind meine Kleidungsstücke: Ich glaub, einen Schal hab ich übersehen, aber ich wollte die Collage nicht nochmal machen *g*

Und das sind meine Decken: Waren nur drei und zwei Babydecken, aber an Decken häkelt man ja auch wirklich lange... Aber die nächste ist bereits in Arbeit! =)

To-Do-Liste 01/15

Und hier kommt meine rundum erneuerte To-Do-Liste - allerdings genau so lang wie am Anfang *g*

praktische Sachen und Deko: (1)Kleiderhaken umhäkeln (2)Taschentücher-Box (3)Körbchen/Schale aus PLARN (4)Körbchen/Schale aus Stoffstreifen (5)6-eckige Schale aus zusammengehäkelten, gelochten Karten (6)runde Schale aus bunten Dreiecken, mit Watte gefüllt für meine Schlüssel (7)Schlüsselanhänger für mich (8)Schlüsselanhänger Hundepfote für eine Freundin (9)2 Topflappen (10)gehäkelte Torte (Deko am Küchentisch?) (11)großes Deckchen in S-Form in Regenbogenfarben (für den Wohnzimmertisch) (12)Kerzengläser (13)Stiftehalter aus meinen vielen Marmeladengläsern (14)bunte Hipp-Gläser für Knöpfe und Perlen (15)Blumentöpfe/Vasen aus alten CDs und kleinen Plastikflaschen (16)umhäkelte Steine (17)Tischset „Gedeck“ im Filethäkelmuster (18)Deckchen bunte Ostereier als Tischsets im Filethäkelmuster (19)für Weihnachten gehäkelte Geschenksverpackungen statt Papier (20)Sitzbezüge für mein Auto (Granny Squares)