Samstag, 2. Dezember 2017

Granny-Spiration-Challenge 12/2017: CUBINE Blanket


Zum Finale der Granny-Spiration Challenge von Eye Love Knots hab ich lange nicht gewusst, was ich machen soll.
Zuerst wollte ich meine Patchwork-Granny-Decke, die hier auf Häkelfieber mit Abstand der beliebteste Post ist, noch mal herzeigen.

Dann habe ich aber ein Foto von einer wirklich tollen langen Weste gesehen, die aus mehreren kleinen Granny Squares besteht und einem großen am Rücken, dazu noch Granny Stripes und Granny Ripples.
Die wäre perfekt, ein richtig würdiger Abschluss der Granny-Spiration Challenge, in der gleich 3 verschiedene Granny-Varianten vorkommen.

Tja, Leben ist das, was passiert, während man Pläne macht, so anscheinend auch beim Häkeln.
Während ich noch am Überlegen war, welche Farben und welche Wolle ich nehme und wie ich die Weste genau umsetze, weil ich keine Anleitung, sondern nur ein Foto davon gesehen habe, ist mir eine Decke untergekommen, bei der gar nichts zum Überlegen war: die Farben waren klar, die passende Wolle hatte ich zur Genüge daheim, also sofort losgelegt!


Das ist die Cubine Blanket und die Anleitung dafür gibt es gratis bei Ravelry.

Ich steh auf Decken, die einem optisch was vorgaukeln!
Meistens sind sie recht einfach zu häkeln, machen aber ordentlich was her - so auch die Cubine Blanket.

Die Anleitung ist ganz klar und macht das Nachhäkeln wirklich einfach.

Leider ist sie nicht besonders groß geworden, nur ca. 130x130 cm.
Aber um sie größer zu machen, müsste man von Anfang an bei jedem Quadrat zwei oder drei Runden mehr machen. Dann wären sie zum einen schon mal ein bisschen größer und man könnte zum anderen auch zwei oder drei Reihen mehr Quadrate machen.


Wolle war wieder mal (mein Vorrat daran scheint wirklich unerschöpflich!) die 400g-Knäuel Grobstrickgarn vom Hofer und Häkelnadel die Nr. 5.


Mein Granny-Spannblock ist hier mal wieder zum Einsatz gekommen, auch wenn es laut Anleitung nicht notwendig gewesen wäre, weil sich die Quadrate beim Zusammenhäkeln praktisch selber geradeziehen.
Aber es ist allemal ein netter Aufbewahrungsort, während man ein Granny nach dem anderen häkelt:




Als Umrandung habe ich mit einem etwas helleren Grau als bei den Quadraten zuerst eine Runde in festen Maschen gehäkelt, als nächstes eine Runde halbe Stäbchen und dann noch 3 Runden halbe Stäbchen, die ich nur in die 3. Schlaufe eingestochen habe, die hinter den beiden normalen liegt. Dadurch entsteht dieses Muster, das ausschaut, als hätte man eine Luftmaschenkette aufgehäkelt, weil es den Teil der Masche, in den man normal einsticht, nach vorne stülpt:





So, meine Lieben, die Granny-Spiration Challenge 2017 ist somit zu Ende!
Ich möchte mich noch herzlich bei Alexandra von Eye Love Knots für die tolle Idee bedanken und es hat mich sehr gefreut, daran teilzunehmen!
Es hat wirklich Spaß gemacht, mir jeden Monat ein Projekt mit Granny Squares auszudenken oder auch nur nachzuhäkeln und dann herzuzeigen!

Es war auch sehr interessant und inspirierend, zu sehen, was die anderen Teilnehmerinnen aus ihren Ärmeln geschüttelt haben, und zwar waren das

Alexandra from Eye Love Knots

Marjan from Atelier Marie-Lucienne

Jenny from Crochet is the Way


Rhelena from Crochet n Crafts

Mariam from Mariam's Creations: Recycle and Create

Ihr habt zum Teil so schöne Sachen gemacht, dass ich am liebsten sofort zu meiner Häkelnadel gegriffen und sie nachgehäkelt hätte! 😊



Dann bin ich mal gespannt, ob sich für 2018 auch irgendein Jahresprojekt findet.

Von 2015 habe ich die Decke vom Moogly Afghan CAL gemacht, wenn auch erst später, als alle Teile veröffentlicht waren. Langes Warten ist nicht meins, die Göttin hat mich nicht mit übermäßig viel Geduld gesegnet... 😉

2016 war dann die Temperatur-Decke, bei der ich jeden Tag eine Reihe in der entsprechenden Farbe gehäkelt habe.

Und heuer eben die Granny-Spiration Challenge mit einem Granny-Projekt jeden Monat.

Obwohl solche Großprojekte, bei denen man womöglich auch noch planen muss, eigentlich nicht so mein Metier sind. Viel lieber häkle ich ganz spontan, was mir gerade in den Sinn kommt!
Aber ich habe schon eine Idee für 2018, die mir langsam immer besser gefällt und die für Abwechslung auf  Häkelfieber  sorgen würde!
Ihr dürft gespannt sein! 😜


Kommentare:

  1. Ein regelrechtes Trompe-l’œil! Der Effekt ist ja atemberaubend! Ein Jahr Granny-Spiration Challenge - war erstaunlich schnell vorbei, nicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Französisch müsste man können *gg* Da ist ja sogar ein Buchstabe dabei, den ich gar nicht kenne! :-D
      Danke, liebe Marjan!
      Ja, da hast du recht, war schnell vorbei, die Granny-Spiration Challenge - und es hat sich jeden Monat was mit Grannies gefunden - ich dachte nach dem 2. Mal, mir fallen NIE 12 Sachen ein! =)

      Alles Liebe,
      Sandra

      Löschen
  2. Die Decke gefällt mir ausgesprochen gut. Das wäre auch was gür meinen Sohn, der keine bunte Grannydecke will. Mal sehen.

    LG und eine schöne Adventszeit wünscht dir Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Monika!
      Ja stimmt, diese Decke ist in diesen Farben auch für die Herren der Schöpfung genau das Richtige!
      Aber ob wohl der Effekt noch derselbe wäre, wenn man statt Grau und Schwarz zwei Rosatöne verwendet? =))

      LG und auch dir einen schönen & ruhigen Advent!
      Sandra

      Löschen
  3. Wow Sandra, die Decke ist der Burner. Du bist echt die Häkelqueen schlecht hin.

    LG Heike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)